Besuch in Berlin

Häufig werde ich gefragt, welche Möglichkeiten es für Schulklassen oder andere Gruppen aus Vereinen und Organisationen in Gelsenkirchen gibt, den Deutschen Bundestag zu besuchen.

Als Bundestagsabgeordneter habe ich die Möglichkeit, jedes Jahr innerhalb eines bestimmten Kontingents Bürgerinnen und Bürger in den Bundestag einzuladen. Das Angebot richtet sich an politisch interessierte Menschen ab dem 15. Lebensjahr. An Plenartagen können die Besucher für eine Stunde eine Debatte des Bundestages verfolgen; an sitzungsfreien Tagen findet im Plenarsaal ein Vortrag über die Arbeit des Bundestages statt. Gerne begrüße ich Besuchergruppen aus Gelsenkirchen auch persönlich im Bundestag, um mit ihnen über aktuelle politische Geschehnisse und über meine Arbeit als Abgeordneter zu diskutieren.

In der Regel beginnt schon im Frühjahr die Vergabe der Plätze für das folgende Jahr. Aufgrund der starken Nachfrage sind meine Kontingentplätze für das Jahr 2019 bereits vergeben.

Die Vergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen, bei gleichzeitiger Anfrage mehrerer Gruppen haben Schulklassen Vorrang. Darüber hinaus erhalten auch Einzelbesucher oder Gruppen unter zehn Personen in meinen Wahlkreisbüros Auskünfte darüber, wie sie sich für einen Besuch des Bundestages anmelden können. Bei Fragen melden Sie sich einfach bei meiner Mitarbeiterin Astrid Sabellek (markus.toens.wk02@bundestag.de).

Scroll to Top